Parkordnung

1. Mit dem betreten des Parks erklären sie sich mit der Parkordnung einverstanden.

2. Der Parkbeschilderung, Regeln und die Anordnung des Personals des Parks ist im eigenen Interesse unbedingt Folge zu leisten. Das betreten von Brændesgårdshaven geschieht auf eigene Gefahr

3. Kinder müssen unter Aufsicht und in Begleitung eins Erwachsenen sein. (Eltern haften für Ihre Kinder)

4. Gäste dürfen das Wasserland / Kinderwasserland nur in Bikini, Badeanzug oder Badehose benutzen. Es ist okay, ein T-Shirt zu tragen. Es ist nicht erlaubt, in allgemeiner Kleidung zu baden. Alle Gäste müssen sich duschen bevor sie ins Wasser hineingehen.

5. Es ist nicht gestattet, Alkohol mitzubringen. ( Bier und Wein kann in der Cafeteria erworben werden. )

6. Hunde sind im Parkgelände willkommen, jedoch an der Leine zu führen und müssen immer unter Kontrolle sein.

7. Es ist nicht gestattet Drogen zu konsumieren. Die führt zu einem sofortigen Parkverweis

8. Diebstahl im Brændesgårdshaven wird sofort der Polizei gemeldet und es erfolgt ein Parkverweis

9. Gäste mit Saisonkarte die einen Parkverweis erhalten haben, wird die Saisonkarte sofort ohne Erstattung eingezogen!

10. Bild- und Tonaufnahmen bedürfen, außer zu nichtgewerblichen Zwecken, grundsätzlich der Genehmigung der Geschäftsleitung.
Im Park werden Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Bitte meiden Sie diese Bereiche, welche soweit möglich gekennzeichnet sind, falls Aufnahmen und spätere Veröffentlichungen von Ihnen nicht gewünscht werden. Andernfalls gehen wir davon aus, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird.

11. Hausrecht
Der Freizeitpark besitzt uneingeschränktes Hausrecht. Personen, die gegen die Parkordnung verstoßen, andere Besucher belästigen, die Anlagen entgegen den vorhandenen Benutzungseinrichtungen betritt, den Anordnungen des Aufsichtspersonals oder Gebotsschildern nicht Folge leistet und in sonstiger Weise störend einwirkt, kann ohne jeden Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes aus dem Freizeitpark verwiesen werden. Das Aufsichtspersonal ist berechtigt, Personen ohne rechtmäßigen Eintrittsausweis, die auf dem Parkgelände angetroffen werden, zu verweisen sowie alle aus dem Hausrecht fließende Rechte wahrzunehmen.